DKB Broker

Die DKB mit Hauptsitz in Berlin hat sich im Privatkundengeschäft etabliert und bietet mit dem DKB-Broker ein vielseitiges Online-Depot an. Als zweitgrößte Direktbank Deutschlands beschäftigt die DKB 4.150 Mitarbeiter an 26 Standorten und zählt mehr als 4 Mio. Kunden.

Gebühren

Kostenloses Depot

10 € je Order bis 10.000 €, 25 € je Order bei über 10.000 € Orderwert, zzgl. Fremdkosten (z.B. Gebühren, Kosten, Steuern)

1,50 € je Sparplanausführung

Anlageklassen

N Aktien
N ETF’s
N Fonds
N Zertifikate/ Optionsscheine
M Futures
M CFD’s
M Forex
N Anleihen

Sicherheit

Der DKB-Broker ist ein Angebot der Deutschen Kreditbank AG (Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank) und wird über die BaFin reguliert. Alle Investitionen sind durch die deutsche Einlagensicherung geschützt.

Leistungen

N Keine Mindesteinlage
N Transparente Preisstruktur
N Große Wertpapierauswahl
N Handeln via App
N 24/7 Kundensupport
M Keine Analysetools

So funktioniert’s

1

Girokonto per Video-Ident eröffnen

2

Kostenloses Depot freischalten

3

Mit dem DKB Broker investieren

Gut zu wissen

Bedingung für das DKB-Broker Depot ist die Eröffnung eines kostenlosen DKB Girokontos, welches als Verrechnungskonto genutzt wird und eine Guthabenverzinsung enthält.

Bewertung

Der DKB Broker ist besonders für Bestandskunden der DKB geeignet, welche bereits ein Girokonto eröffnet haben, und Neukunden, die mit höheren Beträgen handeln wollen.