ETFs

Möchtest du dein Geld längerfristig anlegen, dann solltest du über eine Investition in ETF’s nachdenken. Sie sind die einfachste Möglichkeit, um am Börsengeschehen teilzunehmen. Mit dem Kauf eines ETF’s erzielst du genauso viel Rendite wie die breite Masse der Aktieninvestoren und profitierst direkt von der stetig wachsenden Wirtschaftskraft.

Was sind ETF's?

Ein ETF (Exchange Traded Fund) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des DAX, abbildet. Ähnlich wie Aktien sind ETF’s täglich an der Börse handelbar. Anstatt in eine Aktie, kannst du mit einem ETF aber in mehrere Aktien gleichzeitig investieren.

Welche Vorteile bieten ETF's?

Der Hauptvorteil eines ETF’s ist seine Diversifikation, also die Aufteilung der Bestandteile in unterschiedliche Branchen oder Länder. Dies minimiert das Anlagerisiko und steigert die Transparenz. ETF’s sind besonders kostengünstig und jederzeit flexibel handelbar.

Für wen sind ETF's geeignet?

Möchtest du deine Anlagen möglichst breit streuen, dann solltest du in ETF’s investieren, da diese ganze Märkte abdecken. Sie bieten sich für alle Anleger an, die sich mit der Wahl  der richtigen Aktien schwer tun. Im Vergleich zu Aktien, haben ETF’s auch einen enormen Kostenvorteil bei kleineren Anlagebeträgen.

Wie investiert man in ETF's?

ETF’s werden genauso wie Aktien an der Börse gekauft und bei einem Online-Broker oder einer Bank im Depot verwahrt. Eine Besonderheit ist, dass ETF’s mit Hilfe eines Sparplans regelmäßig bespart werden können. Dies macht sie für einen langfristigen Vermögensaufbau interessant.